Bundestagswahl 2021: Danke Schwalmtal!

Ein intensiver Bundestagswahlkampf ist zu Ende – und wir freuen uns über ein sehr gutes Ergebnis in Schwalmtal:
Mit 16,28% haben wir unser Ergebnis von 2017 (8,33%) fast verdoppelt.
Wir liegen damit ca. 2% über dem Schnitt im Kreis Viersen (14,07%) und im Bund (14,8%).

Die Gewinne und Verluste der Schwalmtaler Ratsfraktionen gegenüber 2017 im Einzelnen:
Die CDU hat in Schwalmtal 11,59% verloren und kommt auf 37,81%
Die SPD gewinnt 2,25% und kommt auf 24,66%
Die FDP gewinnt 0,13% und kommt auf 8,58%

Hier sind die Ergebnisse aller Parteien in Schwalmtal.

Es gehört zur Wahrheit dazu, dass wir im Bund mehr erwartet haben und unsere Ziele vom Wahlkampfauftakt nicht erreicht haben. Der Bundesvorstand wird eine sachliche und offene Analyse brauchen und daraus Handlungskorrekturen ableiten müssen. Spannend wird jetzt vor allem, welche Koalitionen sich bilden lassen – und inwieweit Deutschland trotz der dafür nötigen Kompromisse von der neuen Regierung noch profitiert.

Stärkstes Ortsverbandsergebnis im Kreis Viersen

Was uns vor Ort aber auch freut: wir haben das stärkste Ergebnis aller grünen Ortsverbände im Kreis Viersen erzielt!
Die Ergebnisse in allen Kommunen des Kreises findet Ihr hier.

Wir freuen uns wirklich sehr über Eure Unterstützung, liebe Schwalmtaler! Wir stehen weiter für die Kernthemen unseres Wahlkampfs ein: Umwelt-, Natur- und Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und mehr Unterstützung für Familien,  Jugend und Kinder. Vor Ort setzen wir uns insbesondere für den Erhalt und die Entwicklung unserer Lebensqualität sowie Schwalmtal als innovativen Bildungsstandort ein und freuen uns jederzeit über Eure Anregungen und Hilfe!

Neuste Artikel

Aus dem Umweltausschuss: Konzept für Kranenbachtal kommt!

Sport braucht Platz: Grüne unterstützen Antrag des SC Waldniel für neuen Sportplatz

World Clean Up Day in Schwalmtal

Ähnliche Artikel