Aus dem Umweltausschuss: Konzept für Kranenbachtal kommt!

Die zweite Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit liegt nun schon einige Zeit zurück. Am 8. September wurden hier über das Konzept zum Schutz des Kranenbachs sowie die die Fortschreibung des integrierten Klimaschutzkonzeptes, das Wassermanagement der Gemeinde Schwalmtal und die Deichrückverlegung mit Entwicklung einer Sekundäraue an der Schwalm diskutiert.

Im Hinblick auf das Kranenbachtal möchten wir hervorheben, dass im Gremium erfreulicherweise Konsens besteht, dass der Schutz und Erhalt des Kranenbachs wichtig ist. Daher wurde der Antrag „Erhalt, Schutz und Pflege des Kranenbachs“ der CDU-Fraktion überparteilich begrüßt. Auf unseren Antrag wurde er dahingehend erweitert, dass neben der Verwaltung, dem Kreis Viersen und dem Schwalmverband auch politische Vertreter an der Erarbeitung eines Konzepts für den Kranenbach beteiligt werden. Da die Arbeit des Schwalmverbands bereits einen Großteil der in dem ursprünglichen Antrag vorgesehenen Maßnahmen abdeckt, ist eine breitere politische und gesellschaftliche Beteiligung an der Erarbeitung erforderlich, damit auch Dinge thematisiert werden, die der Schwalmverband nicht bearbeitet, aber dennoch eine hohe Bedeutung für das Tal und die Gemeinde haben.

Die gesamte Tagesordnung Sitzung, sowie das von der Verwaltung verfasste Ergebnisprotokoll kann man hier im Ratsinformationssystem der Gemeinde Schwalmtal nachlesen.

Neuste Artikel

Bundestagswahl 2021: Danke Schwalmtal!

Sport braucht Platz: Grüne unterstützen Antrag des SC Waldniel für neuen Sportplatz

World Clean Up Day in Schwalmtal

Ähnliche Artikel