Ortsmitgliederversammlung der GRÜNEN Schwalmtal und unser dritter Dämmerschoppen 2018

Schwalmtaler Grüne einig und geschlossen

Am Montag den 19. November hielten die Schwalmtaler Grünen ihre jährliche Ortsmitgliederversammlung ab. Bei Pizza und einem Glas Roten war die Stimmung harmonisch und gut.

Die guten Wahlergebnisse der letzten Monate und der stete Mitgliederzuwachs vor Ort wurden wohlwollend zur Kenntnis genommen.

Bei den Wahlen zum Vorstand wechselte die stellvertretende Bürgermeisterin Claudia Foest vom Sprecherplatz auf den Platz einer Beisitzerin. Als neue OV-Sprecherin wurde Susanne Heinemann-Nieberding einstimmig gewählt, ebenso einstimmig wurde Thomas Nieberding in seinem Amt als OV-Sprecher bestätigt.

Dem erweiterten Vorstand gehören jetzt neben Claudia Foest und Jürgen Heinen noch Bärbel Schwabe und Ortskassierer Michael Heythausen an.

Zuvor hatte der jährliche Kassenbericht solide Zahlen und ausreichende Geldbestände für den anstehenden Europawahlkampf ausgewiesen. Einstimmig konnte hier die Entlastung erteilt werden.

 

Bereits am Folgetag ging es weiter. Beim grünen Dämmerschoppen berichteten die Wehrführer der Gemeinde Schwalmtal über die Naturkatastrophen, die die Gemeinde dieses Jahr heimgesucht hatten. Dirk Neikes und Jochen Trumm konnten die vielen interessierten Fragen zu den Themen Katastrophenschutz und Großschadenslagen immer kompetent und umfassend beantworten. Ein Wermutstropfen scheint jedoch die unzureichende interkommunale Absprache bei der Beschaffung zu sein. Wünschenswert, so Neikes, wäre es, wenn z.B. vor Anschaffung einer Drehleiter die Ausstattung so miteinander abgesprochen wäre, dass sie dann auch in jeder Kommune voll einsetzbar wäre.

Daneben plagt die Wehrführer die Sorge, wie man für diese interessante, verantwortungsvolle und  abwechslungsreiche Tätigkeit auf Dauer eine ausreichende Zahl an Nachwuchskräften rekrutieren kann.

Ansonsten nahmen alle Anwesenden das gute Gefühl mit, eine Feuerwehr vor Ort zu haben, die kompetent auf jedes denkbare Ereignis vorbereitet ist.

 

Das Bild oben zeigt den neuen Vorstand der Schwalmtaler GRÜNEN (von links):

Jürgen Heinen, Claudia Foest, Susanne Heinemann-Nieberding, Thomas Nieberding, Bärbel Schwabe und Michael Heythausen

Verwandte Artikel